Krieg in der Ukraine

Spendenkonto: Aktionsbündnis Katastrophenhilfe

Commerzbank IBAN: DE65 100 400 600 100 400 600 BIC: COBADEFFXXX

Die Menschen in der Ukraine benötigen dringend unsere Hilfe. 

Mit dem aktuellen Ausbruch der Kampfhandlungen hat sich die Not der Menschen in der Ukraine dramatisch verschärft. Schon jetzt sind mehr als fünf Millionen Menschen, darunter über 500.000 Kinder in der aktiven Kampfzone, durch den seit 2014 andauernden Konflikt bedroht. 1,5 Millionen sind aus ihrer Heimat in andere Teile des Landes geflohen.

Krieg und Wintereinbruch

Bereits vor den nun neu entfachten Kämpfen waren laut UN rund 3,4 Millionen Frau, Kinder und Männer in der Ostukraine auf humanitäre Hilfe angewiesen. Viele haben keine Jobs, fürchten täglich um ihr Leben. Schon in den letzten Jahren wurden auch immer wieder Schulen beschossen. Viele Kinder sind traumatisiert. Nun wird befürchtet, dass sich die humanitäre Lage in den umkämpften Gebieten dramatisch verschlechtern wird und es zu großen Fluchtbewegungen kommen wird. Die Mitgliedsorganisationen des Aktionsbündnisses Katastrophenhilfe – Caritas international, Deutsches Rotes Kreuz, Diakonie Katastrophenhilfe und UNICEF Deutschland – werden alles tun, um die Menschen, die vor den Kämpfen flüchten, in der Ukraine und in den Nachbarstaaten weiter zu unterstützen, ihnen Unterkünfte zur Verfügung zu stellen und sie mit Nahrungsmitteln, Kleidung und anderen Dingen des täglichen Bedarfs zu versorgen. Die Bündnisorganisationen können auf ein gutes Netzwerk in der Ukraine zurückgreifen. In den letzten Jahren wurden den Menschen schon vielfältig geholfen. So versorgen mobile Teams die Menschen nahe der Frontlinie mit Nahrungsmitteln, Briketts zum Heizen und Bargeldhilfen, damit sie sich warme Kleidung und Medikamente kaufen können. Die psychosoziale Hilfe insbesondere für Kinder ist ebenso ein wichtiger Bestandteil die Maßnahmen.

Das Aktionsbündnis Katastrophenhilfe und seine Mitgliedsorganisationen bitten Sie dringend um Ihre Unterstützung.

Weitere Informationen, wie Caritas international, Deutsches Rotes Kreuz, Diakonie Katastrophenhilfe und UNICEF Deutschland die Menschen in der Ukraine unterstützen finden Sie:

Zurück
Caritas.jpg