Zum Inhalt springen

Aktuelle Gottesdienstzeiten

Seit Pfingsten wieder Gottesdienste

Seit dem Pfingstwochenende, 30./31.5. werden Gottesdienste in den katholischen Kirchen St. Peter und Paul (Lage), Liebfrauen (Bad Salzuflen), St. Kilian (Schötmar) und Auferstehung Christi (Asemissen/Greste) wieder öffentlich gefeiert.

Zur Teilnahme an der Sonntagsmesse ist eine Anmeldung über das jeweilige Pfarrbüro erforderlich. Die Anmeldung kann vor den entsprechenden Wochenenden per E-Mail gottesdienstanmeldungkath-lippewestde oder unter der Telefonnummern der Pfarrbüros (Lage: 05232 2454, Bad Salzuflen: 05222 959388, Schötmar: 05222 81666, Oerlinghausen: 052024359) zu folgenden Zeiten vorgenommen werden: donnerstags zwischen 9.00 und 12.00 Uhr oder 15.00 und 17.00 Uhr. Hierbei weisen die Verantwortlichen darauf hin, dass bitte auch auf den Anrufbeantworter gesprochen werden soll.

Die Teilnehmerlisten werden beim Betreten der Kirchen kontrolliert, um nachzuhalten, wer tatsächlich am Gottesdienst teilgenommen hat. Es wird auch so verhindert, dass unangemeldete Teilnehmer an den Kirchtüren abgewiesen werden müssen. Eine Voranmeldung zu den Werktagsgottesdiensten ist nicht erforderlich. In den Kirchen liegen für die Werktage Listen aus, in die sich die Teilnehmer eintragen müssen. 

Die Teilnehmerzahl an den Messfeiern ist aufgrund des Abstandsgebots in den Kirchen beschränkt. Beim Betreten und Verlassen der Kirche ist ein Mund- Nasenschutz zu tragen und auf den Mindestabstand zu achten. 

In den Gotteshäusern liegen keine Gesangbücher aus. Aufgrund der Empfehlung des Erzbistums wird weitestgehend auf den Gesang verzichtet.

Datenschutzinformation COVID-19

Mit diesem Dokument möchten wir Sie gemäß § 15 KDG über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit der heiligen Messe informieren.

Verantwortlich für die Verarbeitung Ihrer Daten sind die katholische Kirchengemeinden im Pastoralen Raum Lippe-West:
Kath. Kirchengemeinde St. Michael Oerlinghausen, Körperschaft des öffentlichen Rechts, Markstr. 19, 33813 Oerlinghausen, Tel.: 05202 / 4359, E-Mail: st.michaelkath-lippewestde
Kath. Kirchengemeinde St. Peter u. Paul Lage, Körperschaft des öffentlichen Rechts, Schillerstr. 11, 32791 Lage, Tel.: 05232 / 2454, E-Mail: peterundpaul@kath-lippewest.de
Kath. Kirchengemeinde St. Kilian Schötmar, Körperschaft des öffentlichen Rechts, Otto-Hahn-Str. 10, 32108 Bad Salzuflen-Schötmar, Tel.: 05222 / 81666, E-Mail: st.kiliankath-lippewestde
Kath. Kirchengemeinde Liebfrauen Bad Salzuflen, Körperschaft des öffentlichen Rechts, Grabenstraße 14, 32105 Bad Salzuflen-Schötmar, Telefon: 05222 / 959388, E-Mail: liebfrauen@kath-lippewest.de
Die v. g. katholischen Kirchengemeinden werden durch den jeweiligen Kirchenvorstand vertreten. 
Wenn Sie Fragen, Anregungen oder Beschwerden zum Datenschutz haben, dann nehmen Sie bitte über datenschutz-kg@biehn-und-professionals.de Kontakt mit unserem Datenschutzbeauftragten auf.

Zweck der Datenverarbeitung ist Ihr Schutz sowie der unserer MitarbeiterInnen und BesucherInnen vor der Ansteckung mit dem Virus, die Aufrechterhaltung des Gottesdienstbetriebs der Gemeinde St. Michael Oerlinghausen einschl. der Filialgemeinde Auferstehung Christi Greste/Asemissen, der Gemeinde St. Peter und Paul Lage, der Gemeinde St. Kilian Schötmar,  der Gemeinde Liebfrauen Bad Salzuflen und die Eindämmung der Ausbreitung in Übereinstimmung mit den Empfehlungen der zuständigen Gesundheitsämter und des Robert Koch Institutes (RKI). Sie dient der Nachweisbarkeit von Infektionsketten im Falle einer Infektion einzelner Teilnehmer an der Messe.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist die rechtliche Vorgabe gem. § 6 Abs. 1 lit. d KDG i.V.m. § 3 CoronaSchVO NRW. 
Im Falle einer behördlichen Anweisung werden die Daten nach § 11 Abs. 2 lit. i KDG i.V.m. § 16 Infektionsschutzgesetz (IfSG) an das örtlich zuständige Gesundheitsamt übermittelt. Eine Übermittlung in Drittländer erfolgt nicht. 
Die Daten werden nach Erhebung im Rahmen der von Ihnen besuchten Messe für einen Zeitraum von vier Wochen gespeichert und anschließend datenschutzkonform vernichtet. Im Zeitraum der Speicherung sind die Daten selbstverständlich für dem Zugriff unberechtigter Personen geschützt. 
Ihnen stehen bei Vorliegen der gesetzlichen Voraussetzungen nach § 17 bis 24 KDG die Rechte auf Auskunft seitens des Verantwortlichen über die Sie betreffenden, personenbezogenen Daten sowie auf Berichtigung, Löschung oder auf Einschränkung der Verarbeitung sowie das Recht auf Datenübertragbarkeit zu.
Ihnen steht ein Beschwerderecht bei der Datenschutzaufsicht zu, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten gegen das KDG oder andere Datenschutzvorschriften verstößt. 
Zuständige Datenschutzaufsicht für das Erzbistum Paderborn ist das Katholische Datenschutzzentrum, Brackeler Hellweg 144, 44309 Dortmund, Telefon: 0231 1389850, E-Mail: info@kdsz.de
www.katholisches-datenschutzzentrum